Links & Presse

Öffentliche Medien

Presseartikel

Simona Pinwinkler, SN: Die Königin tritt ihr Ende lächelnd an. 14. August 2021

Gretl Herzog, SN: Erhellender Rezitationsabend. 28. Juli 2021

Konrad Holzer, Buchkultur: Vom Weltbürger zum Exilanten. Juni 2021

Renate Wagner, Online Merker: Stefan Zweig: WELTAUTOR. 20. Juni 2021

Wes Anderson und George Prochnik, Die Welt: "The Grand Budapest Hotel" und seine Vorbilder: Ein Gespräch über Stefan Zweig. 19. Juni 2021

Norbert Mayer, Die Presse: Ein weltberühmter Globetrotter. 15. Juni 2021, S. 20

Paola Totis, Orgiano: Due eventi online per commemorare il Giorno della Memoria e del Ricordo. März 2021

UniVR Magazine: Ricordando Stefan Zweig, nella Giornata della Memoria. 26. Jänner 2021

Christa Gürtler, Die Furche: Spiegelungen der Welt von Gestern. 14. Jänner 2021

Giulio Busi, domenica: Consigli ai naviganti di questo mappamondo.3. Jänner 2021

Alfred Pfoser, Wiener Zeitung: Otto Neurath liest Stefan Zweig. 2. Jänner 2021

Il Gazzettino: Due anime letterarie dell Europa in fiamme. 25. November 2020

Il Friuli: Stefan Zweig e Paul Celan, nell Europa multiculturale del Novecento. 23. November 2020

Flavia Foradini, RSI (Radiotelevisione Svizzera Italiana): Stefan Zweig: successo, esilio, addio alla vita, mit einem Interview mit Arturo Larcati, 23. November 2020

Simona Pinwinkler, SN: Zweig kämpfte schreibend gegen die Hitlerei. 16. November 2020

Tommaso Munari, Il sole ore: L'europeista Stefan Zweig. 24. Oktober 2020

Georg Vetter, ePaper: Zur Verteidigung von Stefan Zweig. 20. Oktober 2020

Dr. Patrik Hof, Coffee with Passion (Blogseite): Die Kaffeeleidenschaft des Schriftstellers. 8. Oktober 2020

Thomas Neuhold, Der Standard online: Eine neue Tafel für Stefan Zweig in Salzburg. 26. Mai 2020

Robert Schild, FAZ: Dreißig Jahre Verspätung – die unglaubliche Geschichte des Abschiedsbriefs von Stefan Zweig. 5. Mai 2020

Jean-Numa Ducange, l'Humanité: Zweig, l''esprit libre' et la politique. 27. April 2020

Georges-Arthur Goldschmidt: Zweig, un engagé paradoxal. 28. Jänner 2020

Élisabeth Roudinesco, Critique: Stefan Zweig, dos á la catastrophe. 17. Jänner 2020

Sébastian Lapaque, Le Figaro: Stefan Zweig et le cauchemar de l'histoire.15. Jänner 2020

Hedwig Kainberger, SN: Wie wehrt sich ein Künstler gegen Politik. 12. Dezember 2019

Iratxe García, Presse online: Ein Haus, das Stefan Zweigs Namen trägt. 11. Dezember 2019

Wolfgang Machreich, Die Furche: Der 106-Jährige, der das KZ besiegte. 26. September 2019

Florian Oberhummer, SN: Brexit-Gegner zitieren heute Stefan Zweig. 15. Juni 2019

Anton Thuswaldner: Stefan Zweig lesen und die Schachnovelle verstehen. 20. Mai 2019

Beatrix Unterhofer: Hans von Hoffensthal Kolloquium als literarisches Jubiläumsgeschenk. Heft 235, s’Rittner Bötl 39. April 2019

Daniel Kehlmann, Die Presse: "Die Welt von Gestern" in New York. 24. März 2019

Wiener Zeitung: Zweig-Platz in Salzburg. 22. Februar 2019

Cay Bubendorfer, DrehpunktKultur: Bericht Benennung Stefan-Zweig-Platz. 21. Februar 2019

Inserat – Museumsbeilage in den SN

Stefan Gmünder, Der Standard Wochenende: Nationalismus, die "Erzpest" Europas. 24./25. November 2018