Zurück zur Übersicht

Peter Rosegger

Präsentation der neuen Ausgabe

„Er hatte Wurzel und Saft, war ein gerader kerniger Erzähler, und sein Weltwinkel, wieviel Liebe strömte er aus! (...) Seine Bücher werden vielleicht einmal Lederstrumpfgeschichten aus unserm verlorenen Europa sein, und dann wird man von diesen steirischen Bauern lesen wie von den Rothäuten der großen Prärien. Aber dieser Heimwehmensch, dieser rückwärts gewandte, war zugleich ein wunderbar klarer und kluger Kopf.“ So Stefan Zweig 1918 in seinem Nachruf.

Warum brauchen wir eine neue Rosegger-Ausgabe? Die Herausgeber Karl Wagner und Daniela Strigl versuchen eine Antwort und präsentieren die Bände mit den wichtigsten Werken des Dichters: Waldheimat, Jakob der Letzte, Die Schriften des Waldschulmeisters und Erdsegen.

Moderation: Michler Werner

08. April 2019 I 19.30