Zurück zur Übersicht

"Menschen auf der Flucht"

Vortrag und Diskussion

Unter dem Titel Vertrieben und Verletzt - Traumatisierung in Zeiten politischer Ausgrenzung hält Prof. David Becker von der Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin einen Vortrag.

Geflüchtete Menschen haben massive Menschenrechtsverletzungen, Krieg, Flucht und Vertreibung erlebt. In Europa sind sie zunehmend mit einer Politik der Ablehnung und Ausgrenzung und mit deren psychosozialen Auswirkungen konfrontiert. Was tun?

Eine Kooperationsveranstaltung von Friedensbüro, Verein Hiketides, Plattform für Menschenrechte und Stefan Zweig Zentrum Salzburg.

07. März 2019 I 19.30