Stefan Zweig Zentrum Salzburg

Veranstaltungen und News

Das Stefan Zweig Zentrum Salzburg ist ein Ort für Literatur, Kunst und Wissenschaft.

Auf dem Programm stehen Vorträge, Gespräche, Lesungen und wissenschaftliche Tagungen zur europäischen Literatur- und Kulturgeschichte.

mehr erfahren
Ausstellung in der Edmundsburg

Die Ausstellung des Stefan Zweig Zentrum Salzburg erzählt mit Bildern und Dokumenten von Stefan Zweigs Leben und Werk. 

In sechs Kapiteln (Familie, Europa, Erfolg, Festspiele, Abschied, Rückblick) werden seine Lebensstationen, seine Bücher sowie die Begegnungen mit Freunden und Kollegen dokumentiert. Zahlreiche Bilder, Bücher, unterschiedliche Audiostationen, Manuskripte, Typoskripte dokumentieren seine Salzburger Zeit.

mehr erfahren
Publikationen

Hier finden Sie alle Infos zu folgenden Publikationen: Schriftenreihe, Zweigheft, Salzburger Werkausgaben, Handbuch und weitere Publikationen.

mehr erfahren

 

!! Die Ausstellung ist seit 1. September wieder geöffnet !!

Seit 1. September ist die Ausstellung unter Einhaltung der erforderlichen Hygienemaßnahmen wieder zugänglich! Bitte bringen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz mit und halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m ein. Wir bitten um Ihr Verständnis!

!!! Aktuelle Informationen zu unseren Veranstaltungen !!!

Bitte beachten Sie, dass Sie sich für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen verbindlich per Mail unter stefan-zweig-centre@sbg.ac.at oder telefonisch unter 0662 / 8044 – 7641 anmelden müssen.

Weiters gilt:

  • max. 29 Besucher (inkl. Personal)
  • max. 2 Karten pro Person
  • Sitzplätze sind frei wählbar, der Mindestabstand von 1,5 Metern kann eingehalten werden
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bis zum Beginn der Veranstaltung und nach Ende der Veranstaltung verpflichtend
  • Keine Pausen und keine Ausgabe von Speisen oder Getränken möglich
  • max.1 Personen im Aufzug pro Fahrt
  • Gemeinsames, moderiertes Verlassen des Veranstaltungsortes unter Einhaltung der Beschränkungen
  • Ihre Kontaktdaten werden erfasst, um im Falle eines Covid-19-Falls so rasch wie möglich alle teilnehmenden Personen ausfindig machen zu können und zu benachrichtigen („contact tracing“)
  • Ihre Anmeldung ist verbindlich; sollten Sie nicht teilnehmen können, ist dies bitte rechtzeitig mitzuteilen

Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, die Rahmenbedingungen zur Kenntnis zu nehmen und erklären sich damit einverstanden, bei Auftreten eines Covid-19-Falls kontaktiert zu werden.

Ruth Klüger ist verstorben

Am 6. Oktober 2020 ist Ruth Klüger, die bekannte österreichisch-US-amerikanische Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin, die auch unter dem Namen Ruth Angress schrieb, in Kalifornien verstorben. Sie war eine Überlebende des Holocaust. Unvergessen bleibt der 2010 in der Edmundsburg gehaltene Vortrag von Ruth Klüger zur Schachnovelle. Um den Vortrag anzuhören folgen Sie bitte folgendem Link:

http://unitv.org/beitrag.asp?ID=237

Zuletzt erschienen: Weiter leben. Eine Jugend (Wallstein, 1992), Was Frauen schreiben. Essays (2010), Zerreißproben. Kommentierte Gedichte (Zsolnay, 2013) und Gegenwind. Gedichte und Interpretationen (Zsolnay, 2018). Die Autorin erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Thomas-Mann-Preis (1999), Bruno-Kreisky-Preis für das politische Buch (2001) und den Theodor-Kramer-Preis (2011).

Ö1 sendet am 15. und 16. Oktober 2020 um 21.00 Uhr bzw. 16.05 Uhr jeweils ein knapp einstündiges Gespräch, das Renata Schmidtkunz mit Ruth Klüger führte – mehr dazu unter

https://oe1.orf.at/artikel/677205/Ruth-Klueger-ist-tot

Aktuelle Veranstaltungen

19. November 2020
Stadt:Bibliothek I Panoramabar

"Die Gouvernante"

Lesung

Weiterlesen
22. Oktober 2020
Stadt:Bibliothek I Panoramabar

Meisternovellen

Lesung

Weiterlesen
20. Oktober 2020
Edmundsburg I Europasaal

Sonderheft-Präsentation

!!! ABGESAGT !!!

Weiterlesen
Veranstaltungen & Events